Wie Man Pai Gow Poker Spielt

Wenn Sie Poker mögen, werden Sie es lieben zu lernen, wie man Pai Gow spielt. Pai Gow Poker ist eine Variante des Seven Card Stud, basierend auf einem gleichnamigen chinesischen Spiel, das mit Dominosteinen gespielt wird. Das Erlernen des Pai Gow Pokers ist etwas schwieriger als bei anderen Pokervarianten, aber Pai Gow macht viel Spaß und kann sich in den Casinos auszahlen. Sie können lernen, wie man Pai Gow in einem Internet-Casino spielt, das mit Guthaben- oder Punktewetten statt mit Bargeld arbeitet. Sobald Sie dann herausgefunden haben, wie man Pai Gow spielt, können Sie zu Spielen für Geld aufsteigen.

Die Regeln für das Spielen von Pai Gow sind, was das Gewinnen von Händen betrifft, ähnlich wie beim Straight Poker, aber das Spiel ist etwas anders. Sie sollten zuerst wissen, dass Pai Gow mit 53 Karten gespielt wird – dem Standardstapel mit 52 Karten plus einem Joker. Dies macht Five-of-a-Kind zu einer Möglichkeit bei Pai Gow Poker. Beim Standard-Poker ist die höchstmögliche Hand ein Royal Flush (fünf Karten derselben Farbe in der Reihenfolge von zehn bis Ass); Ein Five-of-a-Kind schlägt jedoch einen Royal Flush. Die nächsthöhere Hand unter einem Royal Flush ist ein Straight Flush von Ace auf Five. Einer der aufregendsten Aspekte, wie man Pai Gow spielt, ist die Möglichkeit, einen Fünfer zu bekommen.

Ein weiterer Unterschied beim Spielen von Pai Gow besteht darin, dass alle sieben Karten zur Gewinnermittlung verwendet werden. In Pai Gow spielt der Dealer gegen die anderen Spieler. Zu Beginn des Spiels setzt jeder Spieler einen Einsatz. Dann werden jedem Spieler sieben Karten verdeckt ausgeteilt. Nach dem Deal nimmt jeder andere Spieler als der Dealer seine Karten und teilt sie in eine Fünf-Karten-Hand und eine Zwei-Karten-Hand ein.

Um zu lernen, wie man Pai Gow spielt, ist es wichtig zu beachten, dass Spieler ihre Karten nicht diskutieren oder berühren dürfen, nachdem die Trennung erfolgt ist. Die Handrangfolge für die Fünf-Karten-Hand ist wie oben beschrieben, wobei die Fünf-Karten-Rangfolge die höchstmögliche ist.

Die einzigen Möglichkeiten für die Zwei-Karten-Hand sind Pair oder High Card. Wenn die Spieler die beiden Hände angeordnet haben, müssen sie diese verdeckt nebeneinander auf den Tisch legen, wobei die höchste ihrer beiden Hände zuerst liegt (zum Beispiel, wenn ein Spieler ein Paar Asse und fünf Karten hat, die nicht passen). Die Zwei-Karten-Hand wird links von der Fünf-Karten-Hand platziert.

Wenn alle Spieler ihre Hände arrangiert haben, macht der Dealer dasselbe mit seinen. Zu diesem Zeitpunkt werden alle Hände aufgedeckt und die Auszahlungen beginnen. Wenn Sie lernen, wie man Pai Gow spielt, sollten Sie verstehen, wie Gewinne vergeben werden. Die Fünf-Karten-Hand jedes Spielers wird mit der Fünf-Karten-Hand des Dealers verglichen. Das Gleiche gilt für die Zwei-Karten-Hände. Wenn beide Hände den Dealer schlagen, ist die Auszahlung die Höhe Ihres Einsatzes zu Beginn des Spiels.

Wenn Sie eine Hand gewinnen und der Dealer die andere gewinnt, behalten Sie Ihren Einsatz und erhalten keine weitere Auszahlung (dies wird als „Push“ bezeichnet). Der Dealer gewinnt Ihren Einsatz, wenn beide Hände auf Ihre schlagen. Wie bei den meisten Casinospielen geht der Gefallen im Falle eines Unentschieden an den Dealer. Das Erlernen des Spiels von Pai Gow ist eine großartige Möglichkeit, Poker-Fähigkeiten für Seven-Card-Stud-Spiele mit minimalem finanziellem Risiko zu üben. Jetzt weißt du, wie man Pai Gow Poker spielt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.