Wie Man Omaha Poker Spielt

Ohama Poker ist das zweitbeste Spiel, wenn es darum geht, neben Texas Hold’em eine große Anzahl von Spielern für Kartenspiele zu gewinnen. Ohama Poker ist Texas Hold’em sehr ähnlich, mit dem Hauptunterschied, dass ein Spieler seine Hand aus neun statt aus sieben Karten auswählen kann. Dies ist der Grund für die wachsende Popularität des Spiels.

Omaha, das die gleiche Struktur wie Texas Hold’em hat, wird sehr ähnlich wie Texas Hold’em gespielt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass jeder Spieler vier Hole Cards anstelle von zwei ausgeteilt bekommt. Die Spieler setzen die Blinds und erhalten dann ihre Hole Cards. Nach Erhalt der Hole Cards findet eine Setzrunde statt und dann folgen der Flop, der Turn und der River mit jeweils einer Setzrunde dazwischen.

Der Hauptunterschied zwischen Omaha und Texas Hold’em besteht darin, dass jeder Spieler seine Hand aus genau zwei Hole Cards und drei Board Cards formen muss. Dies unterscheidet sich von Texas Hold’em, bei dem ein Spieler eine oder beide (oder gar keine) seiner Hole Cards verwenden kann. Wenn ein Spieler versucht, die niedrige Hand zu gewinnen, muss er zwei ungepaarte Hole Cards mit einem niedrigeren Rang als acht und drei ungepaarte Board Cards mit einem niedrigeren Rang als acht verwenden.

In Omaha sollten die Starthände koordiniert werden, was bedeutet, dass sie zusammenpassen sollten. Was Sie wirklich wollen, sind Karten, die sich eher zu Straights, Flushes oder einem Full House formen. Es ist sehr selten, dass sich ein Paar an einem Omaha-Tisch behaupten würde. Suchen Sie nach doppelt passenden Händen, die Ihnen zwei Chancen auf einen Flush und Karten geben, die nahe beieinander liegen oder bei einem Lauf berücksichtigt werden.

Dies ist ein Beispiel, bei dem viele neue Omaha-Spieler ins Wanken geraten. Die Spieler sehen zum Beispiel vier Pik auf dem Brett, das sind die Gemeinschaftskarten, und sie haben das Pik-As auf der Hand. Sie denken, dass sie den Nut Flush haben, und vergessen, dass ein Spieler zwei Hole Cards verwenden muss und daher zwei Pik in seiner Hand benötigt, um einen Flush zu machen.

Omaha wird entweder Pot Limit oder Limit gespielt. Das Spiel wird nicht ohne Limit gespielt, da vier Hole Cards so viele zusätzliche Möglichkeiten, Chancen und Permutationen bieten. Wenn Sie No Limit spielen, wäre das Spiel zu wild und ohne Richtung.

Sie sich jetzt Ihren 888 Poker Begrüßugsbonus: Sofort 88 $ gratis – keine Einzahlung nötig.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.