Bluff bei Texas Holdem

Texas Holdem: Der beste Bluff

Viele Texas Hold’em Pokerspieler wissen das es manchmal sehr wichtig ist eher aggresiv zuspielen, speziell wenn man online Texas Hold’em spielt. Während es stimmt, dass Aggressivität eine wichtige Strategie für Texas Hold’em ist, gehen einige Spieler zu weit und vergessen zu folden, wenn sie geschlagen werden.

Viele Spieler die eine schwache Hand haben, machen den Fehler und entscheiden sich für ein All-in wenn erhöht wird, anstatt zu folden, auch wenn wenn sie schon vorher wissen, dass sie eine Hand haben, die wahrscheinlich verliert. Dies mag gelegentlich funktionieren, aber auf lange Sicht wird der Spieler mit der besten Hand Ihren Bluff callen.

Einige mutige Spieler die Texas Hold’em online spielen, werden große Einsätze machen, in der Hoffnung mit schlechten Karten den Pot trotzdem zu gewinnen. Wenn Sie zum Beispiel zwei Karo haben und im Flop zwei Asse und ein Karo liegen, setzt nur ein unerfahrener Spieler hoch, da er wahrscheinlich ein Ass hat. Hier werden viele Leute die wissen wie man Texas Holdem spielt, ihre drei Karo Hand folden. Einige, besonders die aggresiven Spieler, werden die Hoffnung hegen, zwei weitere Karos zu bekommen. Dies ist aber keine besonders clevere Art Texas Hold’em zu spielen.

Natürlich ist es möglich das Sie von Zeit zu Zeit Glück haben wenn Sie auf diese Weise spielen, auf lange Sicht aber werden Sie verlieren, wenn Sie ständig bluffen und mit schlechten Karten immer all-in gehen. Es ist oft viel besser zu folden und geduldig zu sein und zu warten bis Sie tatsächlich eine starke Hand haben, wenn Sie Texas Holdem online spielen.

Diese Art von aggressivem Spielverhalten tritt häufiger auf wenn man Texas Hold’em Poker kostenlos spielt, als wenn man um echtes Geld spielt. Beim kostenlosen Poker erliegt man sehr oft der Versuchung alle Regeln und Strategien einfach zu ignorieren und völlig sinnlos zu erhöhen oder mitzugehen, egal welche Karten man auf der Hand hat. Auch wenn Sie kostenlos Pokerspielen, sollten Sie alle Poker Strategien berücksichtigen und Geduld haben, auch zu folden wenn Sie schlechte Karten haben, dass ist die beste Übung für angehende Pokerspieler, auch wenn Sie kostenlos Texas Holdem für virtuelles Geld spielen.

Wenn Sie die Gewinnchancen nach dem Flop berechnen, haben Sie eine gute Vorstellung davon, ob Sie folden sollten oder nicht. Als Faustregel gilt, dass viele Spieler nach dem Flop bei einem hohen Raise passen wenn sie schlechte Karten haben. Wenn Sie nach dem Flop nicht einmal ein Paar, einen Straight Draw mit offenem Ende oder einen Flush mit vier Karten haben, sollten Sie wahrscheinlich folden.

Bluffen funktioniert gut wenn Sie Texas Holdem im Internet spielen, aber Bluffen ist auch riskant, speziell wenn sich drei oder mehr Mitspieler am Tisch befinden. Wenn Sie öfter bluffen, führt das oft dazu, dass Sie jemand called der eine relativ aussichtsreiche Hand hat. Vergessen Sie deshalb nicht die Kunst des Faltens, wenn Sie Texas Holdem-Spiel online spielen.

Um gut zu bluffen, ist es auch wichtig ein gutes Pokerface zu haben. Die gute Nachricht, das perfekte Pokerface kann man sich antrainieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.