Spielen in Online Casinos – Glossar

Obwohl das Glücksspiel im Internet mittlerweile eine milliardenschwere Branche ist und sich täglich unzählige neue Spieler in Online-Casinos anmelden, gibt es immer noch Millionen von Neulingen in der Welt des Online-Glücksspiels die noch kein, oder nur wenig Wissen über den Großteil der Terminologie haben, die beim Online-Glücksspiel und beim Wetten auf Sport im Allgemeinen verwendet wird.

Die Kenntnis dieser Begriffe ist jedoch unerlässlich, um die Spiele und Spielregeln zu verstehen:

Hier die Grundlegenden Begriffe die man kennen sollte, bevor man sich in die Welt des Online Glücksspieles begibt.

ALL-IN: Beim Poker bedeutet All-In, dass ein Spieler alle seine Chips in den Pot gelegt hat, aber nicht von anderen Spielern aus dem Spiel gedrängt werden kann. Ein Side Pot wird für die Wettenden mit den verbleibenden Chips aufgestellt, die, falls sie gewinnen, den Pot und den Side Pot nehmen können. Sollte der All-In-Wetter gewinnen, kann er nur den Pot und nicht den Side Pot nehmen.

ALL-UP: Wetten auf mehrere Pferde im selben Rennen.

ANTE: Ein Poker-Begriff, um eine erforderliche Menge an Chips in den Pot zu legen, bevor jede Hand beginnt.

BRING-IN: Ein obligatorischer Einsatz im Seven-Card-Stud, der vom Spieler mit der niedrigsten Karte getätigt wird.

BUST: Du verlierst; Wie beim Blackjack, wenn die Karten eines Spielers mehr als einundzwanzig sind.

BUY-IN: Der Mindestbetrag, der für die Teilnahme an einem Spiel oder Turnier erforderlich ist.

CALL: Wie beim Poker, wenn ein Wetter einer zuvor abgeschlossenen Wette entspricht.

CHECK: Beim Poker, um im Spiel zu bleiben, ohne zu wetten. Dies ist nur zulässig, wenn in dieser Runde keine anderen Spieler wetten.

SCHLIESSEN EINES EINSATZES: Wie beim Spread-Einsatz bedeutet dies, dass ein Einsatz platziert wird, der der ursprünglichen Wette entspricht, aber dieser entgegengesetzt ist.

SPALTENEINSATZ: Um auf eine der drei Spalten eines Roulettetisches zu setzen.

COME BET: Bei Craps, ähnlich wie bei einer Pass-Line-Wette, jedoch nachdem der Schütze seinen Punkt festgelegt hat.

COME-OUT-ROLLE: Ein Crapshooter würfelt zuerst, um einen Punkt festzulegen, oder der erste Wurf, nachdem ein Punkt festgelegt wurde.

COVERALL: Ein Bingobegriff, der bedeutet, dass alle Felder einer Bingokarte abgedeckt werden.

CRAPPING OUT: Bei Craps ist das Würfeln von zwei, drei oder zwölf ein automatischer Verlust des Come-Out-Würfels.

DAILY DOUBLE: Auswahl der Gewinner der ersten beiden Rennen des Tages.

ABWETTE: Um darauf zu wetten, dass das Ergebnis eines Ereignisses niedriger ist als das niedrigste Ende des Quotes einer Spread-Wette, auch bekannt als „Verkauf“.

DOPPELTE WETTE: Beim Roulette auf eine der drei Gruppen mit zwölf Zahlen, 1-12 usw. setzen.

JEDE WEGE EINSATZ: Eine Sportwette, dh eine Wette auf ein Team oder einen Spieler, um einen Event zu gewinnen oder zu platzieren.

AUCH GELDEINSATZ: Ein Einsatz, der den gleichen Betrag wie der Einsatz zahlt (1-1).

EXACTA: Wetten, dass zwei Pferde in einem Rennen in genau derselben Reihenfolge wie die Wette enden – auch als „Perfecta“ bekannt.

WETTE MIT FÜNF ZAHLEN: Beim Roulette wird eine Wette auf einen Block mit fünf Zahlen getätigt, z. B. 1-2-3-0 und 00.

FOLD: Beim Poker aus einer Runde aussteigen. Der Spieler verliert alle Einsätze vor dem Aussteigen.

HIGH-LOW-BET: Beim Roulette werden die Zahlen 1-18 oder 19-36 gesetzt. High-Low-Wetten zahlen sogar Geld.

HIT: Beim Blackjack, um eine andere Karte vom Dealer anzufordern.

VERSICHERUNG: Beim Blackjack ist die Versicherung eine Nebenwette, die zwei zu eins auszahlt, wenn der Dealer einen Natural hat (einundzwanzig auf den ersten beiden Karten).

LINE BET: Bei Craps zahlt sich ein Einsatz mit gleichem Geld zu 98,6% aus.

MAIDEN RACE: Kennzeichnet Pferde, die noch kein Rennen gewonnen haben.

MITTELBETRIEB: Beide Seiten einer Wette zu unterschiedlichen Zeitpunkten nehmen.

NATÜRLICH: Wie beim Blackjack, wenn der Spieler oder Dealer einundzwanzig auf den ersten beiden Karten erhält.

OVER / UNDER: Ein Sporteinsatz, bei dem eine Wette abgeschlossen wird, dass das Endergebnis höher oder niedriger als der Einsatz ist.

PAYLINE: Die Linie in einem Spielautomatenfenster, an der die Symbole auf jeder Rolle ausgerichtet sein müssen, um zu gewinnen.

PICK THREE: Die Gewinner von drei aufeinanderfolgenden Pferderennen auswählen.

ORT: Eine Wette, dass ein Pferd gewinnt oder den zweiten Platz belegt.

PUNKTVERBREITUNG: Die Anzahl der Punkte, um die der Favorit voraussichtlich gewinnen wird.

PROGRESSIV: Jedes Spiel, bei dem sich der Jackpot erhöht, wenn das Spiel von allen Spielern gespielt wird.

DRÜCKEN: Ein Blackjack-Begriff bedeutet, dass der Spieler und der Dealer gleiche Hände haben, die die gleichen Beträge ergeben, was zu einem Gleichstand führt (Push).

QUINELLA: Wähle im Pferderennen in beliebiger Reihenfolge die ersten beiden Pferde für den ersten und zweiten Platz aus.

RAISE: Beim Poker, um den vorherigen Einsatz in einer Runde zu erhöhen.

RAKE: Eine Casino-Gebühr, die einen Teil jedes Pokertopfs als Gebühr für die Unterbringung, Überwachung und Abwicklung der Spiele erhebt.

RANDOM NUBER GENERATOR: Die Hersteller von Spielautomaten und Videopokerautomaten sind gesetzlich verpflichtet, eine computergestützte Anwendung in jeden Automaten aufzunehmen, die garantiert, dass die von jedem Spiel generierten Zahlen in keiner bestimmten Reihenfolge nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, damit die Kunden sicher sein können, dass die Ergebnisse jedes Spiels erzielt werden sind nicht „manipuliert“.

RICHTIGER BETTOR: Wetten Sie beim Craps auf die Gewinnlinie und setzen Sie darauf, dass der Schütze Craps gewinnt.

SIEBEN: Bei Craps verlieren, wenn eine Sieben gewürfelt wird, nachdem der Punkt ermittelt wurde.

SHOW: Bei Pferderennen ein Pferd, das Zweiter oder Dritter wird.

SIMULCAST: Echtzeit-TV-Übertragung eines Sportereignisses wie eines Pferderennens oder eines Ballspiels zu anderen Strecken und Wettorten.

SPLIT-BET: Beim Roulette auf zwei nebeneinander liegende Zahlen setzen

Das war´s schon, wenn Sie möchten können Sie sofort loslegen, unser Tipp: Casino Club oder Mr. Green, wenn Sie eher von LIVE Casinos, wo man in Echtzeit mit echten Dealern spielt, angetan sind, so können wir WINNING ROOM empfehlen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.