Pokerface Online Poker spielen

Sie lachten als ich mich an den Pokertisch setzte – aber als ich anfing zu spielen …

Sind Sie ein Fish? Im Texas Holdem Poker wird der Begriff „Fish“ verwendet um den schwächsten und unerfahrensten Spieler am Tisch zu beschreiben. Und Glauben Sie mir, Sie wollen niemals der Fish sein. Ein lustiger Spruch unter Pokerspielern ist: Wenn Sie sich am Tisch umschauen und den Fish nicht sehen können, sitzen Sie auf seinem Platz.

Um zu vermeiden das Sie sofort als der Fish abgestempelt werden, sollten Sie nicht aussehen als ob es Ihr erstes Mal an einem Texas Holdem Tisch wäre, sondern den Anschein erwecken, dass Sie ein „Alter Hase“ im Pokern sind. Stellen Sie sicher, dass Sie, egal wie beeindruckt Sie sind, es so aussehen lassen, dass heute nur ein weiterer Tag ist an dem Sie Texas Holdem spielen. Wenn Ihre Fähigkeiten noch noch nicht ganz ausreichen um bei Texas Holdem den Profi zu mimen, haben wir für Sie einige Tipps und Tricks vorbereitet, die Sie lesen können und die Sie garantiert zu einem super Pokerspieler werden lassen. Lesen Sie hier weiter: Aller Anfang ist schwer – 3 wichtige Poker Anfänger Tipps

Bevor Sie sich überhaupt an einen Pokertisch setzten, stellen Sie sicher das Sie mit den Regeln und den wichtigsten Begriffen im Poker vertraut sind. Kommen Sie nicht in Versuchung und glauben Sie, dass Sie Texas Hold’em beim Spielen lernen werden. Dies ist nicht Uno, es ist Texas Holdem Poker und es wird um echtes Geld gespielt. Ich verspreche Ihnen, dass Sie pleite und obdachlos sein werden, bevor Sie das Spiel auf diese Weise lernen.

Sie sollten zu Hause mit Freunden oder online um Spielgeld üben, gegen andere Spieler oder gegen den Computer, völlig egal, Hauptsache Sie üben, denn Übung macht den Meister! Wenn Sie die Regeln und Beriffe, inklusive einige Tipps und Tricks gelernt, und das Gefühl haben das Sie in der Lage sind um richtiges Geld zu spielen, dann, und wirklich erst dann, sollten Sie in ein traditionelles Casino gehen, oder in ein Online Casino einloggen und um Geld zu spielen.

Um Ihnen das zu verdeutlichen, habe ich eine kleine Geschichte für Sie. Nehmen wir mal an, Sie wären ein Spion der versucht während des Kalten Krieges nach Russland einzudringen. Mit sicherheit hätte die CIA Sie darin geschult Russisch zu sprechen und die richtigen Redewendungen zu verwenden um in Russland nicht aufzufallen, sogar so gut, dass man Sie für einen Einheimischen hält. Beim Pokern verhält es sich genauso.

Wenn man als erfahrener Spieler wahrgenommen werden will, muss man die Sprache als „Muttersprachler“ beherrschen. Das bedeutet zu verstehen was andere sagen, und in der Lage zu sein die gebräuchlichsten Ausdrücke im Gespräch richtig zu verwenden. Wenn Sie nicht über einen Witz lachen weil Sie ihn nicht verstanden haben, werden Sie auffallen, und die Leute müssen feststellen, dass Sie nicht sind was Sie zu sein scheinen.

Ich bin mir sicher das die meisten von uns breits einmal ein Texas Holdem Turnier im Fernsehen gesehen haben. Dabei ist Ihnen sicher auch aufgefallen, wie die professionellen Pokerspieler gekeidet sind. Viele von ihnen tragen Klamotten mit Werbung für Poker-Artikel. Diese Spieler werden für die bewerbung dieser Artikel bezahlt, da sie im Fernsehen zu sehen sind.

Poker in einem Live Casino ist fast fast schon wie Real zu spielen

Einige Spieler versuchen sogar mit Sonnenbrillen, Kappen und Kaputzen-Shirts ihre Gesichter vor den anderen Spielern zu verbergen, oder es ihnen zumindets so schwer wie möglich machen, ihr Pokerface zu deuten. Diese Profispieler wissen das schon ein kleiner Ausrutscher die Chance den Millionenpreis zu gewinnen, zunichte machen kann. Wenn Sie sich allerdings so kleiden, und nicht in den großen Ligen spielen, besteht die Gefahr etwas dumm auszusehen, da jeder am Tisch weiß, dass Sie kein professioneller Pokerspieler sind. Durch so ein Verhalten riskieren Sie als unerfahrener Spieler oder wie Pokerprofis sagen „The Fish“ eingestuft zu werden. Und das kann richtig teuer werden!

Jeder erfahrene Spieler an einem Texas Holdem Pokertisch der Sie als den Fisch erkennt, wird sich dann auf Sie konzentrieren, bis er Ihre „Tells“ (Emotionen bei Guten und Schlechten Karten) findet, und glauben Sie mir, wir alle haben sie. Hier ist aber die Gute Nachricht, lesen Sie unseren Artikel: Das perfekte Pokerface kann man sich antrainieren, der wird Ihnen helfen Ihre Emotionen und Gesichtszüge unter Kontrolle zu halten. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn jemanden bei guten Karten die Gesichtszüge völlig entgleisen.

Wir hoffen das Ihnen dieser Artikel gefallen hat, und Sie gelernt haben wie man Texas Hold’em in einem Casino spielt, ohne zu verraten, dass man ein Neuling ist.

Bereits fit genug für eine Partie Texas Hold’em mit einem LIVE Dealer?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.