Pai Gow Poker, was Sie als Anfänger unbedingt wissen sollten

Pai Gow Poker ist ein modernes Spiel mit uralten Ursprüngen. Basierend auf dem alten chinesischen Domino-Spiel und der modernen amerikanischen Version des Pokers, kombiniert Pai Gow Poker den Osten mit dem Westen in einem großartigen Spiel für Anfänger.

Pai Gow Poker ist ein Pokerspiel, bei dem der Spieler gegen den Dealer antritt, im Gegensatz zu den meisten anderen Pokerspielen, wo ein Spieler immer gegen andere Spieler antritt. Wenn Sie gegen den Dealer spielen, müssen sich Anfänger keine Sorgen machen das andere, erfahrenere Spieler, ihnen ihr Geld abnehmen.

Ein weiterer Vorteil von Pai Gow ist das relativ langsame Spiel. Anfänger können sich Zeit nehmen und Strategien entwickeln, ohne überstürzte Entscheidungen treffen zu müssen.

Es ist auch einfacher, längere Zeit mit eher wenig Geld zu spielen, da zum Verlieren beide Hände niedriger sein müssen als beide Hände des Dealers.

Pai Gow wird mit 53 Karten gespielt, das reguläre 52-Karten-Standarddeck und ein Joker. Der Spieler erhält sieben offene Karten und der Geber erhält sieben verdeckte Karten.

Aus den sieben Karten muss eine Fünf-Karten-Hand und eine Zwei-Karten-Hand bestehen, die Fünf-Karten-Hand muss höher sein als die Zwei-Karten-Hand. Um zu gewinnen, müssen beide Handwerte höher sein als die des Dealers.

Das war´s schon, viel mehr gibt es beim Pai Gow Poker nicht zu erklären, es ist das ideale Pokerspiel für Neulinge in der Pokerszene. Geringer Einsatz – Langsamer Spielablauf – Hohe Gewinnchance – Niedrige Verlustchancen.

Also los gehts, spielen Sie noch heute eine Runde Poker online

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.