E Dog Erick Lindgren gilt als einer der weltbesten Pokerspieler die die WSOP gewonnen haben

„E-Dog“ – Erick A. Lindgren

Erick Lindgren bringt seinen natürlichen Wettbewerbscharakter vom Sport in der High School bis zum Pokern an den besten Tischen ein. Lindgren wurde am 11. August 1976 geboren und wuchs in der kleinen Bergstadt Burney in Kalifornien auf. Er war ein hervorragender Basketball- und Fußballspieler. Er war der All-League-Quarterback und MVP seiner Basketball Liga.

Lindgren besuchte das Butte Junior College, schloss es jedoch nicht ab, da er schon in jungen Jahren wusste das seine Zukunft im Pokerspiel lag. Bevor Erick ein professioneller Pokerspieler wurde, hat er einige Zeit als Casino-Prop-Spieler, und auch als Blackjack-Dealer gearbeitet.

Erick trägt den Spitznamen E-Dog, und sein persönliches Motto lautet „Spielen, um zu gewinnen, nicht um zu überleben.“

Als positiver Denker nimmt Erick Lindgren seine Pokerkarriere sehr ernst und arbeitet jeden Tag daran sein Spiel zu verbessern. Er verbringt entweder seine Zeit mit Spielen oder mit dem studieren von Videos, die den Stil seiner Pokerspielkollegen zeigen. Erick betrachtet Gus Hansen, Daniel Negreamu und Phil Ivey aufgrund ihres aggressiven Stils und ihrer Kenntnis des Spiels als seine härtesten Gegner.

Nach mehreren Final Tables bei den weltbesten Turnieren wurde er mit einem Sieg und zwei Final Tables zum World Poker Tour-Spieler des Jahres für die zweite Saison der WPT gekürt.

Erick Lindgrens WPT-Statistik:

  • Staffel 1 – Party Poker – Party Poker Million – 2. Platz – 200 WPT Punkte – $ 35.189 Preis
  • Staffel 2 – Ultimate Bet – Ultimate Power Classic – 1. Platz – 1.000 WPT-Punkte – 500.000 $ Preis
  • Saison 2 – Foxwoods Resort Casino – World Poker Finals – 19. Platz – 0 WPT Punkte – 23.475 $ Preis
  • Staffel 2 – Party Poker – Party Poker Million – 1. Platz – 1.000 WPT Punkte – 1.000.000 $ Preis
  • Saison 2 – Aviation Club de France – Grand Prix von Paris – 5. Platz – 400 WPT-Punkte – Preis in Höhe von 60.439 USD
  • Staffel 3 – Poker Stars – Poker Stars: Caribbean Poker Adventure – 21. Platz – 0 WPT Punkte – 17.300 $ Preis
  • Saison 3 – Commerce Casino – LA Poker Classic – 5. Platz – 400 WPT-Punkte – $ 205.657 Preis
  • Staffel 3 – Party Poker – Party Poker Million – 11. Platz – 0 WPT Punkte – $ 58.648 Preis
  • Saison 4 – Borgata – Borgata Power Open – 29. Platz – 0 WPT-Punkte – Preis in Höhe von 14.987 USD

Die Geschäftsaktivitäten von Erick Lindgren:

  • Eines der ursprünglichen Mitglieder bei FullTiltPoker.com
  • Persönliche Bestätigung von Knob Creek Bourbon
  • Zusammen mit Daniel Negreanu ist Erick ein herausragender Spieler im World Poker Tour-Videospiel „Stacked“.
  • Erste Buchveröffentlichung: „World Poker Tour: Making the Final Table“.

Noch mehr von Lindgrens Karriereerfolgen:

  • 2004 zum World Poker Tour-Spieler des Jahres gekürt
  • Gesamtes Karriereeinkommen zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung: 3,2 Millionen US-Dollar
  • Gesamtjahr 2005: 1 Million US-Dollar
  • WPT All Time Money List – 10. Platz
  • All Time Money List – 32. Platz
  • Final Table Einsätze – 19

Erick Lindgren hatte auch einen Exklusiv-Vertrag mit einem Online Poker-Raum. Aktuell liegen seine Einnahmen bei über 10,5 Millionen US-Dollar durch offizielle Live-Pokerturniere. Lindgren war von 2011 bis 2014 mit der Pokerspielerin Erica Schoenberg verheiratet und hat auch ein Kind mit ihr.

Weitere Infos, Tipps und Tricks von Poker Legenden wie Amarillo Slim, Andy Bloch, Chip Jett, Chris Moneymaker, Daniel Negreanu, David Sklansky, David Ulliot, Erick Lindgren, Grag Raymer, Hoyt Corkins, Isabelle Mercier, Karina Jett, Maureen Feduniak, Paul Darden, Antonio Esfandiari, Gus Hansen und Phil Hellmuth finden Sie in unserer Kategorie der weltbesten Pokerspieler.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.