Baccarat Spielen Online Regeln

Die Baccarat Variationen

Wussten Sie dass Baccarat das Lieblingsspiel von James Bond ist? Ich auch nicht, aber anscheinend ist es wahr! Leider konnte ich nicht feststellen ob es das traditionelle Baccarat war das 007 immer gespielt hat, oder ob es eine der vielen Variationen war. Aber egal, wir stellen Ihnen hier einige Varianten des beliebten Baccarats, die in vielen Casinos weltweit gespielt werden, vor. H

Hier ein kurzer Überblick über einige der Baccarat Varianten:

Mini Baccarat
Dies ist die am häufigsten gespielte Form von Baccarat in amerikanischen Casinos und in den Online-Casinos. Es ist dem traditionellen Baccarat sehr ähnlich, hat jedoch niedrigere EInsatzlimits um eine größere Spielergruppe anzusprechen. Das spezielle an dieser Variation sind: Ein kleinerer Tisch, nur EIN Dealer, nur dieser Dealer verteilt die Karten und bedient den Kartenschlitten.

Chemin-de-fer
Der Name macht schon was her, dabei denken die meisten sicher an ein sündteures Parfum oder dergleichen, aber es ist in Wahrheit die französische Variante des ursprünglich italienischen Spiels Baccarat. Die wörtliche Übersetzung von Chemin de Fer wäre „Eisenbahn“, dass klingt nicht ganz so romantisch, ist aber aufgrund des Hauptunterschieds zwischen Chemin-de-fer und traditionellem Baccarat ziemlich passend. Es ist nämlich so, dass die französische Variante darauf beruht, dass der Schlitten mit den Karten von einem Spieler zum nächsten weitergegeben wird, sobald der Spieler seine Hand gewonnen oder verloren hat. Das Spiel ist beendet, wenn der Schuh einmal rund um den Tisch „gefahren“ ist.

Super Pan Nine
Dies ist eine „gestutzte“ Version des traditionellen Baccarats. Die Kartendecks werden verkleinert indem die Karten 7, 8, 9 und 10 aus den Decks entfernt werden. Um die geringe Anzahl der Karten auszugleichen, werden drei statt zwei Karten ausgeteilt, und es besteht die Möglichkeit, eine vierte Karte zu ziehen. In dieser Version führt eine Hand von nur 3 oder 4 Punkten dazu, dass der Banker eine vierte Karte ziehen muss.

Privates Baccarat
Dies ist eine eher ungewöhnliche Variante des Baccarats bei der der Banker entscheiden kann, ob er dem Spieler Eine oder Zwei Hände gibt. Sollte der Banker entscheiden dem Spieler Zwei Hände zuzuteilen, so hat der Spieler immer noch die Wahl entweder beide Hände zu spielen, oder zu wählen welche der beiden Hände er spielen möchte. Wenn der Player sich für nur Eine Hand entscheidet, läuft das Spiel wie ein traditionelles Baccarat-Spiel ab. Wenn der Player jedoch beide Hände spielt, muss er auch beide Hände gewinnen um den Banker zu besiegen. Wenn der Player eine Hand gewinnt und eine Hand verliert, wird das als Unentschieden gewertet.

Baccarat en Banque
In dieser französischen Variante erhält der Spieler Zwei Hände, während der Dealer nur Eine Hand erhält. Das Setzen auf die Hand des Dealers ist bei dieser Version des Baccarat verboten, aßerdem geht der Kartenschlitten nicht von Spieler zu Spieler, sondern bleibt ständig beim Dealer.

Das sind alle mir bekannten Baccarat Varianten. Ich bin mir aber sicher, dass 007 mir noch weitere nennen könnte, und wenn ich Glück hätte, mir sogar eine Lehrstunde geben würde. In den meisten Casinos ist vorwiegend das traditionelle Baccarat oder das Mini-Baccarat zu finden. Es ist jedoch immer gut wenn man von den anderen Varianten auch ein bisschen Ahnung hat, denn man weiß ja nie, ob Ihnen nicht mal James Bond über den Weg läuft und Sie zu einer Partie „Chemin de Fer“ oder „Private Baccarat“ herausfordert, oder? Damit Sie auch dafür gewappnet sind, haben wir für Sie einige Artikel zu Baccarat, wie z.B. „Baccarat – Grundlagen Und Darüber Hinaus“ und „Baccarat für Anfänger: Kostenlose Spieltipps„.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.