Die 4 größten Fehler die Poker Neulinge machen

Poker ist ein Glücksspiel, natürlich, aber es gibt zahlreiche Tricks um das Glück zu beeinflussen. Viele neue Pokerspieler machen Fehler die sie viel Geld kosten und ihnen sogar den Erfolg bei Poker Turnieren verwehren. Viele Anfänger spielen unzählige Stunden gratis online Poker, und sogar dort verlieren sie aufgrund ihrer schrecklicher Spieltechnik immer. Wenn Sie jedoch die vier häufigsten Fehler die von neuen Spielern gemacht werden kennen, können Sie Ihre Gewinnchancen beim Pokern erheblich erhöhen.

  1. Sie gehen zu oft oder in offensichtlicher Verzweiflung ALL IN.
    Bei vielen Turnieren gehen einige Spieler schon mit ihrer ersten Hand All IN. Das kann natürlich ein paar Mal funktionieren, aber nach einer Weile merken Ihre Mitspieler das, und es wird nicht lange dauern bis Sie jemand „Callt“. In diesem Fall wäre es besser das Sie wirklich gute Karten haben. All-In kann selbstverständlich dazu führen das Spieler zum „folden“ verleitet werden, aber es sollte wirklich nur verwendet werden wenn Sie eine solide Hand haben und damit Ihren „Stack“ verdoppeln könnten. Man sollte nur sehr selten mit einem All-In bluffen, denn sonst kann das richtig teuer werden. Mit einer schlechten Hand All-in zu gehen, ist das Paradebeispiel für „schlechtes Pokern„. Klar kann man manchmal Glück haben, aber die besten Pokerspieler vertrauen eher ihren Fähigkeiten als dem Glück.
  2. Zuwenig Setzen.
    Wenn Sie anfangs gleich gute Karten bekommen, haben Sie keine Angst schon im Pre-Flop zu erhöhen oder nach dem Flop hoch zu setzen. Wenn Sie eine gute Hand haben kann niegriges Setzen sehr gut funktionieren. Wenn Sie jedoch mit dem Platzieren Ihres Einsatzes in einem No-Limit-Spiel beginnen, sollten dieser nicht zu klein sein. Ein Grund dafür ist, dass Sie mit kleinem Einsatz wahrscheinlich auch nur einen kleinen Gewinn machen. Ein weiterer Grund ist, dass Sie mit kleinen Einsätzen den anderen Spielern die Chance geben im Spiel zu bleiben, und ihnen damit auch die Chance geben Karten zu kaufen, die im Endeffektbesser sind als Ihre. Die besten Pokerpieler setzen aufgrund ihrer Erfahrung genau den richtigen Betrag der nötig ist, dass nur ein oder zwei Spieler „callen“. Das erhöht die Chancen den Pot zu gewinnen erheblich.
  3. Zuviel Setzen.
    Vielen Poker Neulingen fehlt das „Pokerface“. Sie können die Aufregung, wenn sie eine gute Hand haben, kaum kontrollieren, gehen sofort All-In oder setzen viel zu hohe Summen. Das ist nicht nur eine Verschwendung einer guter Hand, sondern zeigt den Mitspielern auch das Sie Ihre Emotionen nicht im Griff haben und leicht zu durchschauen sind. Wenn Sie immer nur dann hoch setzen wenn Sie gute Karten haben, werden Ihre Gegner auch immer sofort „folden“ und Sie werden niemals einen richtig großen Pot gewinnen. Wenn Sie jedoch schlechte Karten haben, wissen Ihre Gegner es auch, weil Sie dann kleine Einsätze tätigen. Aber keine Angst, Das Perfekte Pokerface Kann Man Sich Antrainieren.
  4. Zu wissen, wann man Folden“ muss.
    Die besten Pokerspieler beobachten ihre Gegner ständig, um einzuschätzen wer bessere Karten haben könnte als sie. Wenn jemand hoch setzt aber Sie sich sicher sind die besseren Karten zu haben, was selten vorkommt, können Sie „callen“. Dazu sollten Sie jedoch die Chancen das Ihre Gegner auch ein gutes, wenn nicht besseres Blatt haben, abschätzen können. Viele Anfänger machen den Fehler und gehen bei hohen Einsätzen noch mit, auch wenn sie noch kein brauchbares Blatt haben. Ihre Hoffnung beruht darauf, dass die letzte Karte die ausgeteilt wird, Ihre Hand retten wird. Dies ist die schlimmste Art von Glücksspiel. Selten bekommt ein Spieler als letzte Karte die, die er für eine Straße, einen Poker oder ein Full House benötigt. Das Wissen um die Gewinnchancen ist der Schlüssel zum erfolgreichen Pokern.

Poker Neulinge sind leider oft sehr einfache Opfer für erfahrene Spieler. Viele neue Pokerspieler machen die oben angeführten Fehler von denen die Profis profitieren. Um diese Fehler zu vermeiden ist es wichtig Ihre Gegner einschätzen zu können, die Chancen zu analysieren und die richtigen Schlüße daraus zu folgern.

Wenn Sie nur diese 4 Tipps berücksichtigen, werden Sie schon ein ziemlich erfolgreicher Pokerspieler sein.

Sollten Sie an weiteren Poker Tipps und Tricks interessiert sein, lade ich Sie ein in usererm Archiv zu stöbern

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.