Einer der 50 weltbesten Pokerspieler und Author David Sklansky

David Bruce Sklansky

David Sklansky wurde am 22. Dezember in Teaneck, New Jersey, geboren und lebt heute in Henderson, Nevada, in der Gegend von Las Vegas.

Nach Abschluss der High School 1966 nahm er ein Studium an der Wharton School of Business der University of Pennsylvania auf, beendete es aber ohne Examen nach einem Jahr. Er arbeitete kurzfristig als Anlageberater, wandte sich dann aber ganz dem Pokerspiel zu. Zu dieser Zeit war Texas Hold’em in den Casinos noch wenig verbreitet.

Neben seiner Poker-Kompetenz ist David als einer der führenden Autoritäten für Poker, Blackjack und Glücksspiel im allgemeinen bekannt. Seine Kenntnisse im Glücksspiel basieren auf praktischer Erfahrung und Erfolg als professioneller Turnier Poker-Spieler.

Tatsächlich hat Sklansky drei Mal die World Series of Poker-Armbänder gewonnen. 1982 gewann Sklansky bei einem mixed doubles ($ 800 und $ 1.000) zwei Armbänder. Er gewann 1985 das dritte Bracelet in einem $ 1.000 Limit Omaha Hi Turnier.

Seine Live-Turniergewinne belaufen sich bisher auf mehr als 1.5 Millionen USD.

David Sklansky hat ausführlich über das Thema Glücksspiel in all seinen Aspekten geschrieben und seine Werke publiziert er über Two Plus Two Publishing. 1984 gründete er dieses Unternehemen zusammen mit den Partnern Mason Malmuth und Ray Zee, die auch professionelle Pokerspieler und Autoren sind.

David spielte Poker im College. Zu sagen, dass er ein konservativer Spieler war, ist wahrscheinlich die Untertreibung des Jahres.

Ein College-Kumpel von David berichtet, dass Sklansky in einem bestimmten College-Spiel nicht weniger als 162 Mal in Folge gepasst hat und dann im 163. Spiel zehn Dollar gesetzt hat – und alle anderen haben gepasst!

Bisher hat Sklansky ein Dutzend Bücher zu verschiedenen Aspekten des Glücksspiels verfasst oder mitverfasst, die meisten davon im Zusammenhang mit Poker. Tatsächlich wird sein Buch „The Theory of Poker“ von vielen Schülern als ein MUSS angesehen. Davids Erfolg als Spieler und Autor beruht höchstwahrscheinlich auf seinen außergewöhnlichen mathematischen Fähigkeiten und seiner logischen Denkweise, die er wahrscheinlich von seinem Vater Irving Sklansky, einem Professor an der Columbia University, geerbt hat. Im Alter von zwölf Jahren erreichte David Sklansky im mathematischen Teil des SAT die Höchstpunktzahl.

Zu den veröffentlichten Werken von David Sklansky gehören:

  • Hold’em Poker
  • Poker, Gaming und Leben
  • Sklansky bei Poker
  • Sklansky über Razz
  • Sklansky spricht Blackjack
  • Theorie des Pokers
  • Turnier Poker für Fortgeschrittene

David Sklanskys mitveröffentlichte Werke:

  • Glücksspiel um den Lebensunterhalt – Sklansky / Malmuth
  • Hold’em Poker für Fortgeschrittene – Sklansky / Malmuth
  • Seven Card Stud für Fortgeschrittene – Sklansky / Zee
  • Small Stakes Hold’em: Gewinnen Sie groß mit Experten-Spielen – Sklansky / Malmuth und Ed Miller

Zusätzlich zu diesen und anderen Publikationen, die er gemeinsam mit Mason Malmuth und / oder Ray Zee verfasst hat, hat David zwei Videos produziert und schreibt häufig für eine Reihe von Medien die sich mit dem Glücksspiel befassen.

Live-Pokerseminare, die von Zeit zu Zeit in Las Vegas und Atlantic City abgehalten werden, sowie Beratungsleistungen für verschiedene Casinos halten Sklansky nach wie vor auf Trab. David hat jedoch immer noch die Zeit, an Turnieren teilzunehmen.

In letzter Zeit hat David Sklansky sogar eine Reihe von Innovationen für Spiele erfunden, die sogar von einigen führenden Casinos akzeptiert wurden.

Weitere Infos, Tipps und Tricks von Poker Legenden wie Amarillo Slim, Andy Bloch, Chip Jett, Chris Moneymaker, Daniel Negreanu, David Sklansky, David Ulliot, Erick Lindgren, Grag Raymer, Hoyt Corkins, Isabelle Mercier, Karina Jett, Maureen Feduniak, Paul Darden, Antonio Esfandiari, Gus Hansen und Phil Hellmuth finden Sie in unserer Kategorie der weltbesten Pokerspieler.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.