Casino in Velden am Wörthersee, Casinos Austria

Casinos in Österreich

Österreich ist eine der schönsten Wintersportdestinationen in Europa und heißt jedes Jahr Millionen ausländischer Besucher willkommen. Viele von ihnen genießen während ihres Aufenthalts den Besuch eines Casinos. Die Betriebe der Casinos Austria sind in allen Bundesländern vertreten, nicht nur in der Hauptstadt Wien. Auch in beliebten Tourismuszielen wie Velden am Wörthersee, Salzburg und Baden, sowie in berühmten Skigebieten wie Kitzbühel, Zell am See und Innsbruck findet man sie. Die Casinos in Österreich sind nicht nur bei den Einheimischen sehr beliebt, auch viele Gäste mit der Liebe zu Spielautomaten, Roulette und Kartenspielen besuchen das eine oder andere Casino in Österreich immer wieder gerne.

Die Casinos der am 3. Jänner 1934 in Laxenburg konstituierten, am 5. Jänner 1934 protokollierten Österreichischen Casino A. G. wurden 1967 von der Österreichischen Spielbanken AG (1985 umbenannt auf Casinos Austria AG) übernommen. Das Unternehmen gilt als einer der größten österreichischen Steuerzahler. Neben 12 Casinos in Österreich betreibt Casinos Austria auch Casino-Einrichtungen in 13 anderen Ländern, darunter mehrere europäische Länder, aber auch Kanada, Argentinien, Ägypten und Südafrika. Casinos Austria International betreibt neben den Casinos in Österreich insgesamt 31 Casinos, davon 24 Landcasinos und 4 Schiffcasinos. Casinos Austria bietet auch ein Online-Casino an, die aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und Bequemlichkeit immer beliebter werden.

Österreichische Casinos haben, wie die Casinos in den meisten anderen europäischen Ländern, normalerweise eine Kleiderordnung. Der Eintritt ist frei, die meisten Casinos bieten jedoch ein „Bonus-Ticket“ an, mit dem Gäste Chips zum Spielen an den Tischen erhalten, oder eine Karte mit Guthaben für die Spielautomaten. Wie in vielen anderen Ländern ist für die Registrierung ein Lichtbildausweis erforderlich. Das Mindestalter für Gäste beträgt 18 Jahre. Mehrere österreichische Casinos befinden sich in Hotels, und in diesen sind für Hotelgäste spezielle Pakete erhältlich.

Österreichische Casinos haben täglich außer an Heiligabend geöffnet. In fast allen Casinos gibt es Tische an denen Anfänger die verschiedenen Spiele kostenlos testen und kennenlernen können, ohne gleich ihr letztes Hemd zu verlieren! Neben den neuesten Spielautomaten, sind natürlich alle üblichen Casinospiele vorhanden, einschließlich amerikanisches und französisches Roulette, Blackjack, Poker, Caribbean Stud Poker und Baccarat.

Das größte Casino Österreichs ist das Casino Baden, es wurde nach Plänen der Architekten Eugen Fassbender und Maximilian Katscher in den Jahren 1884 bis 1886 als neues Kurhaus errichtet. Das Gebäude wurde im Stile der Neorenaissance anstelle des alten Theresienbades im Kurpark erbaut. Es wurde nach mehrfachen Umbauten 1995 als größtes Casino Europas samt Kongress- und Veranstaltungszentrum neu eröffnet. Darüber hinaus gibt es Casinos in Velden am Wörthersee, Salzburg, Innsbruck, Graz, Bregenz, Kitzbühel, Kleinwalsertal, Linz, Seefeld, Zell am See und Wien, die bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt sind. Die Casinos Austria werden äußerst professionell geführt und sind eine lohnende Ergänzung zu jedem Besuch in Österreich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.