Casino War Spielregeln

Casino War – Was ist das und wie spielt man es

Casino War, dass klingt ja furchtbar, aber keine Angst, es ist nur ein Spiel, genaugenommen ein Kartenspiel.

Das Spiel Casino War wurde von Bet Technology, einer kleinen Firma mit Sitz in Carson City, Nevada, entwickelt.
Das Patent für das Spiel wurde 1993 eingereicht. 1994 wurde das Spiel in fünf Casinos im Norden Nevadas angeboten, Harrahs am Lake Tahoe war das erste Casino in welchem „Casino War“ offiziell gespielt wurde.

Im Jahr 2004 kaufte Shuffle Master den größten Teil von Bet Technology, einschließlich Casino War.

Casino War ist ein proprietäres Casino-Tischspiel, das auf dem Spiel War basiert. Es wird von Shuffle Master, einer Abteilung von Scientific Games, vertrieben. Das Spiel ist eines der am leichtesten verständlichen Casino-Kartenspiele und eines der wenigen Kartenspiele, bei denen die Spieler den Dealer mehr als 50% der Zeit schlagen können.

Casino War Spielregeln – So funktioniert das Spiel

Das Spiel wird normalerweise mit sechs Standard-52-Kartenspielen gespielt. Die Karten werden auf die gleiche Weise gewertet wie die Karten in Pokerspielen, wobei Asse die höchsten Karten sind.

Die Spieler müssen vor Beginn des Spieles einen Grundeinsatz leisten. Jeder Tisch hat ein Minimum und ein Maximum der erlaubten Einsätze. Die Karten werden im Uhrzeigersinn ausgeteilt. Der Dealer bekommt eine Karte, und gibt dann jedem Spieler eine Karte. Wenn die Karte des Spielers höher ist, gewinnt er den Einsatz, den er setzt. Wenn jedoch die Karte des Dealers höher ist, verliert der Spieler seinen Einsatz.

Ein Gleichstand liegt vor, wenn der Dealer und der Spieler jeweils Karten des gleichen Ranges haben. Bei einem Gleichstand hat der Spieler zwei Möglichkeiten:

  1. Der Spieler kann aufgeben. In diesem Fall verliert der Spieler die Hälfte des Einsatzes.
  2. Der Spieler kann in den Krieg (War- daher auch der Name des Spiels) ziehen. In diesem Fall muss der Spieler seinen Einsatz verdoppeln.

Wenn der Spieler Aufgrund eines Unentschiedens weiterspielt, verbrennt der Geber drei Karten (wirft sie ab), bevor er eine weitere Karte austeilt. Ist die Karte des Spielers höher als die des Dealers, gewinnt der Spieler nur den Betrag seines ursprünglichen Einsatzes. Ist die Karte des Dealers höher als die des Spielers, verliert der Spieler seinen (doppelten) Einsatz. Wenn die Ränge gleich sind, gewinnt der Spieler den Betrag seines doppelten Einsatzes.

Bei Casino War wird auch eine Nebenwette angeboten, mit der ein Spieler auf Gleichstand setzen kann. Wenn der Spieler auf das Unentschieden setzt und seine Karte mit der des Dealers übereinstimmt, gewinnt der Spieler 10:1 auf seinem ursprünglichen Einsatz auf das Unentschieden.

Wie spielt man Casino war
Casino War ist eines der einfachsten Kartenspiele mit hoher Gewinnchance

Strategie und Hausvorteil bei Casino War

Falls das Spiel mit einer Bonusauszahlung, z.B. einem progressiven Jackpot angeboten wird, hat sas ‚Aufgeben“ einen etwas höheren Vorteil für das Haus . Basierend auf den erwarteten Wertwahrscheinlichkeiten sollte ein Spieler also niemals aufgeben.

Die Gewinnchance auf der ersten Karte, in einem Standardspiel mit 6 Decks, liegt bei 46,3%, bei Dealer und Spieler. Casino War ist also ein ausgeglichenes Spiel. Der Hausvorteil ergibt sich lediglich aus einem Unentschieden, je nachdem wie sich der Spieler entscheidet.

Der Hausvorteil steigt mit der Anzahl der gespielten Decks und sinkt in Casinos die eine Bonusauszahlung anbieten.
Der Hausvorteil für dieses Spiel liegt nur bei etwas über 2%.

Wie Sie sehen, ist Casino War sicher eines der fairsten Spiele die in Casinos angeboten werden. Die Spielregen sind leicht, das Spiel ist schnell, und die Gewinnchancen sind ungewöhnlich hoch.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.