Aberglauben beim Poker

Aberglaube? – Wie Sie Ihre Pechsträhne beim Poker ein für allemal beenden können

Für ein Spiel das für die meisten Spieler nichts mit Glück zu tun hat, gibt es beim Poker dennoch eine Menge Aberglauben. Wenn Sie behaupten das jemand ein Pokerturnier nur durch Glück gewonnen hat, achten Sie darauf wie Sie es ausdrücken. Wenn Sie zum Beispiel sagen das Ihr Gegner nur gewonnen hat weil Sie Pech hatten, werden diese negativen Gedanken Ihr weiters Spiel beeinflußen.

Zugegeben, dass klingt vielleicht etwas seltsam, aber Poker ist ein Spiel voller Aberglauben.

Wussten Sie das Sie wenn Sie ein Spiel mit zwei verschiedenen Decks spielen, und aufgefordert werden eines davon auszuwählen, immer das Deck auswählen sollten das am weitesten von Ihnen entfernt ist?

Oder das Sie sich auf ein Taschentuch setzen müssen um Ihre Pechsträhne zu beenden, wenn Sie Runde für Runde nur schlechte Karten bekommen?

Tatsächlich bringt es Glück wenn Sie beim Mischen der Karten in das Deck hineinblasen.

Einige andere faszinierende Poker-Aberglauben sind:

  • Sie können den Kartenfluß ändern, indem Sie dreimal um Ihren Stuhl herumgehen.
  • Der beste Platz am Pokertisch ist der, der genau gegenüber der Tür liegt.
  • Der schlechteste Platz am Tisch ist der, wo Sie mit dem Rücken zu einem Kamin sitzen.
  • Wenn Sie den Platz wechseln, sollten Sie dies immer im Uhrzeigersinn tun.
  • Die Pokerkarte die am meisten Unglück bringt ist die Kreuz Vier.
  • Es bringt Unglück mit überkreuzten Beinen am Pokertisch zu sitzen.
  • Freitag ist ein ganz schlechter Tag zum Kartenspielen.
  • Der 13. ist auch ein ganz schlechter Tag, egal welcher ​​Wochentag.

Für ein Spiel, bei dem der Erfolg für die meisten Spieler von Strategie und Können abhängt, halten jedoch viele Menschen immer noch an den alten Aberglauben fest.

Natürlich war dieser Artikel zum Spaß gedacht, aber Sie würden nicht glauben, wie viele Pokerspieler wirklich, auch Heute noch, einige dieser Methoden anwenden um das Glück zu ihren Gunsten zu beeinflußen, oder hoffen dadurch ihre Pechsträhne zu beenden. Achten Sie beim nächsten Casinobesuch darauf, Sie werden erstaunt sein. Aber hey, hilft es nicht, so schadet es auch nicht!

Wenn Sie alle diese Tipps berücksichtigen, kann bei Ihrem nächsten Pokerabend nichts mehr schief gehen! 😉

Aberglaube beim Poker ist nach wie vor sehr verbreitet
Das Hufeisen ist eines der brühmtesten Glücksbringer, vielleicht hilft es Ihnen ja auch?

Aber im Ernst, sogar die besten Pokerspieler der Welt sind Abergläubisch, jeder hat seinen eigenen bestimmten Glücksbringer! Manche tragen immer dieselbe Brille, andere immer das selbe Jacket, den selben Hut oder die selbe Kappe, manche haben ein Maskottchen in der Tasche oder direkt am Tisch, also so abwegig sind die oben genannten Dinge gar nicht!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite für Sie zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.